Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Erasmus-Gymnasium     Denzlingen
07666 - 93 22 50

Informationen zum Start

Weitere Informationen erhalten Sie auch über den Downloadbereich der Eltern.
 
Welche Fächer gibt es in Klasse 5?

Ihre Kinder werden in der Klasse 5 nach dem neuen Bildungsplan unterrichtet. Neben Haupt- und Nebenfächern gibt es auch einige Besonderheiten.
Im Einzelnen sind dies:
Hauptfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik
Nebenfächer: Bildende Kunst , Biologie mit Naturphänomene und Technik, Erdkunde, Musik, Religion und Sport.

Besonderheiten: Klassenlehrerstunde mit sozialem Lernen, Chor am Vormittag, Medienbildung, Medienkompetenz, Gewaltprävention

Insgesamt umfasst der Unterricht 31 Stunden pro Woche. Der Pflichtunterricht ist für unsere Fünftklässler auf den Vormittag und einen Nachmittag verteilt. Die Anzahl der Nachmittage wächst in den Folgejahren behutsam.
Unterrichtszeiten

In Klasse 5 umfasst der Pflichtunterricht vormittags maximal 6, nachmittags maximal 2 Stunden.
Der Vormittagsunterricht beginnt um 7.45 Uhr und endet nach der 5. Stunde um 12.10 Uhr bzw. nach der 6. Stunde um 13.00 Uhr.

An einem Nachmittag in der Woche haben unsere Fünftklässler zwei Stunden Unterricht, von 14.00 Uhr bis 15.35 Uhr. Dieser Nachmittagsunterricht wird häufig auf Wunsch der Kinder in Absprache mit der Lehrkraft etwas vorverlegt, damit die Kinder ihre Busse rechtzeitig erreichen.

Rhythmisiert wird der Unterricht durch größere Pausen von 15 und durch kleinere Pausen von 5 Minuten:
Neben dem Pflichtunterricht können die Schüler noch aus einem breiten Zusatzangebot wählen (Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften, Förderunterricht,…). Diese Angebote sind freiwillig und liegen in der unterrichtsfreien Zeit.
Wo kann mein Kind zu Mittag essen?

Die Mensa ist geöffnet von Montag bis Freitag jeweils von 12.10 Uhr bis 14.00 Uhr.

Was wird angeboten:

Bedienungstheke
Selbstbedienungstheke

täglich frisches Obst, kostenlos (gespendet von Landwirtschaftbetrieb Ringold Wagner, Denzlingen)

Vesper kann auch mitgebracht werden.

Weitere Informationen zur Mensa und zum Bezahlsystem erhalten Sie hier.
Wer kümmert sich noch um unser Kind?

Klassenlehrer, Fachlehrer und die Damen des Sekretariats sind wichtige Ansprechpartner für Ihr Kind und helfen gerne weiter.

In der Unterstufe (5-6) übernehmen jeweils zwei Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- bzw Oberstufe eine Patenschaft für eine Klasse. Sie sind ebenfalls Ansprechpartner auf Augenhöhe, begleiten die Klasse bei Veranstaltungen, organisieren mit dem Klassenlehrer Feste und Ausflüge und helfen gerade am Anfang bei Startschwierigkeiten. Bei den schulischen Großveranstaltungen (z.B. dem Wintersporttag) übernehmen sie Verantwortung für die Jüngeren. Dieses Mit- und Füreinander ist uns sehr wichtig.

Wir bieten in Kooperation mit der AWO Denzlingen eine flexible Nachmittagsbetreuung an.
Wie schnell wird sich mein Kind zurechtfinden?

Nach der Aufnahmefeier am zweiten Schultag nachmittags schließen sich in der ersten Schulwoche die Kennenlerntage als behutsamer Übergang in die neue Umgebung an.

Die regelmäßig wöchentliche Teambesprechung (Klassenrat) mit dem Klassenlehrer und die zusätzliche Unterstützung durch die Paten tragen wesentlich dazu bei, dass die Kinder sich schnell einleben.
Der Schulweg, die ungewohnten Abläufe, die neuen Fächer und Lehrkräfte sind zunächst natürlich eine große Herausforderung. Durch unser Maßnahmenpaket hat sich bis zu den Herbstferien in der Regel alles gut eingespielt.
Und wenn es doch einmal Probleme gibt?

In jeder schulischen Gemeinschaft kommt es auch zu Auseinandersetzungen und Reibereien. Wichtig ist uns, dass wir als verantwortliche Lehrerinnen und Lehrer von aufkommenden Problemen rechtzeitig Kenntnis haben, um angemessen reagieren zu können:

Bei kleineren Auseinandersetzungen kümmern sich die Paten um eine Lösung. Sie sind als Streitschlichter ausgebildet und können bei kleineren Konflikten vom Klassenlehrer eingesetzt werden.
Unsere Beratungslehrerin steht bei verschiedenen persönlichen Schwierigkeiten zur Verfügung. Die Schulsozialarbeiterin des Bildungszentrums ist immer eine wichtige Stütze bei Schulproblemen und darüber hinaus.
Wenn in einer Klasse durch Ausgrenzung und Mobbing der gute Zusammenhalt und das Klima gefährdet sind, kümmert sie sich in direkter Projektarbeit mit der ganzen Gruppe um gemeinsame Lösungen.
Termine
Mo, 09.12.2019
Klasse 9c - Berufsinformationszentrum (BIZ)
Mo, 09.12.2019
07:15 bis 10:20 Uhr
Klasse 9b - Argentur für Arbeit Freiburg
Mo, 09.12.2019
09:15 bis 12:15 Uhr
Klasse 9a - Berufsinformationszentrum Freiburg
Mo, 09.12.2019
13:30 bis 17:30 Uhr
Weihnachtsbasteln für die Unterstufe (Einladung folgt)
Mo, 09.12.2019
- Di, 10.12.2019
14:00 bis 15:00 Uhr
Klasse 8a - Project Adventure
Di, 10.12.2019
08:00 bis 11:50 Uhr
Klasse 9b - Betriebsführung Pressehaus Freiburg - Badische Zeitung
Mi, 11.12.2019
09:35 bis 14:00 Uhr
7b-Raucherprävention
Do, 12.12.2019
K2-KOOP-Klausur 2/F
Do, 12.12.2019
07:45 bis 08:30 Uhr
Schulgottesdienst
Fr, 13.12.2019
K2-KOOP-Klausur 2/Neigungsfächer
Datenschutz | Impressum